Federweißerabend 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Der traditionelle Federweißerabend am 14.10.2017 mit leckeren kulinarischen Feinheiten und umrahmt von kunstvollen Blumengestecken aus Elkes Garten war auch diesmal wieder ein gelungener Saisonabschluss

Vereinsmeisterschaften 2017

Jürgen Berger an der Spitze

 

Nach langer Pause fand am Wochenende vom 29. - 30.07.2017 wieder eine Clubmeisterschaft statt. Leider haben sich lediglich 8 unserer 45 aktiven Mitglieder angemeldet.

 

In einem packenden Finale, setze sich letztendlich Jürgen gegen Michael durch! Hier die Ergebnisse der einzelnen Spiele. Weitere Fotos des Turniers im Mitgliederbereich.

 

Turnier der vereine 23.07.2017

Auch in diesem Jahr fand wieder das Turnier der Vereine statt. Insgesamt wetteiferten 6 Vereine um den Sieg. Auch in diesem Jahr konnte sich der RuV wieder den Sieg holen. Die Platzierungen waren wie folgt:

 

1. RuV (Reit- und Fahrverein Remlingen)

2. RFG (Remlinger Faschingsgesellschaft)

3. TCR (Tennisclub Remlingen)

4. TTC (Tischtennisclub Remlingen)

5. Katholische Kirche

6. TSV (Turn- und Sportverein Remlingen)

 

Bilder befinden sich in der Mitgliedergalerie. Sollte das Passwort verloren gegangen sein, einfach eine kurze Mail an Tobias.

 

 

Plätze sind bespielbar

Unsere Plätze sind ab dem 08.04.2017 bespielbar und  befinden sich in einem hervorragenden Zustand! Dass dies so bleibt, achtet bitte auf folgende Grundregeln, insbesondere am Anfang der Saison:

 

  • Vor dem Spiel unbedingt reservieren (Infos hier)
  • Der Grundlinienbereich muss nach dem Spiel mit dem Schaber von Unebenheiten befreit werden (inkl. dem Bereich außerhalb der Spielfläche)
  • Den Platz nach dem Spiel mit dem Netz abziehen
  • Zum Schluss muss der Platz noch über die Beregnungsanlage bewässert werden

 

Viel Spaß!

EHRUNG GERTI ZUBEIL mAIN-pOST 29.03.2017

Zeitungsbericht Gerti Zubeil MAIN-Post 12.11.2016

Herbstwandertag am 02.10.2016

Nach einigen Terminverschiebungen fand unsere beliebte Wanderung nun am Sonntag, dem 2.Oktober 2016, statt. Ein kleines „Häuflein“ stand am Feuerwehrhaus morgens um 10:00 Uhr. War die Uhrzeit für unsere aktiven Spieler zu früh? Mit Kindern und Hunden ging es am Grasbach entlang, durch den Wald nach Holzkirchen. Die Strecke hatte diesmal Elke ausgearbeitet; kennt sie doch rings um Holzkirchen seit frühester Jugend jeden Busch und Stein. Durch die gepflegte Anlage des Benediktushofes wanderten wir bergauf durch einen dichten Mischwald in südliche Richtung. Anschließend überquerten wir Felder und Obstwiesen bis wir wieder im Aalbachtal bei der Holzmühle ankamen -Wanderstrecke ca. 9,8 km in gut 2 ¼ Stunden, wir sind also stramm gelaufen. Nun hatten wir Hunger und Durst, der Herbstwind hatte uns „ausgeblasen“, die Sonne schien teilweise kräftig. Unser Tisch war vom Vorstand Bert bestellt und aus seiner Oberpfälzer Sprechweise wurde am Telefon aus "Tennisclub" die Tischkarte "Tewiscoub" geschrieben, was zur allgemeinen Heiterkeit beitrug.

Vielleicht sollten wir uns doch diesen internationalen Namen neu aneignen, im Hinblick auf weltweite Turnierteilnahmen.

 

Zügig wurde nun dem Federweißen, dem Aperol-Spritz und den Erfrischungen zugesprochen, sowie das wohlverdiente Essen bestellt. Nach einer längeren Wartepause, welche jedoch durch den zauberhaften Blick in den bunten Bauerngarten versüßt wurde, waren wir alle gestärkt für den letzten Aufstieg nach Hause.

Ein wirklich schöner Tag ging gegen 16:00 Uhr zu Ende und der „harte Kern“ unseres Tennisclubs hat wieder gemeinsame Stunden der Freundschaft erlebt.

 

Klaus Manrique

 

(weitere Fotos im Mitgliederbereich)

Weltmeisterschaften in Umag 2016

 

Auch in diesem Jahr nahm Gerti Zubeil wieder erfolgreich an der Weltmeisterschaft teil:

 

Zitat von Rolf Zubeil:

 

"Die WM in Umag verlief in diesmal unter einem unglücklichen Tennisstern:

 

Im Doris Hart- Cup (der FED-Cup der Seniorinnen) hat Gerti erfolgreich das Racket geschwungen. Leider musste die Nummer 1 Brigitte Jung bereits nach dem ersten Wettkampftag verletzt von einem weiteren Einsatz absehen, sodass ein möglicher Medallienplatz nicht mehr drin war und es zu einem kräftezehrenden Dauereinsatz der verbleibenden Spielerinnen kam (bis zu 4 Einzel und 4 Doppel in 5 Tagen) Trotzdem konnte sich die geschwächte Mannschaft bei Temperaturen von über 33° gegenüber dem Vorjahr mit Siegen über die Ukraine und Schweden in der TEAM Welt-Rangliste von Platz 7 auf Platz 6 verbessern. Gerti musste dadurch ohne Pause anschließend im Einzel und Mixed antreten. Im Einzel kam Gerti nach Ihrem Auftaktsieg in der zweiten Runde, als nicht gesetzte, zu früh auf die Nummer 2 von Australien und verpasste durch einen unglücklich verloren Tie-Break, gegen die spätere Vize-Weltmeisterin, nur knapp den Sprung wieder unter die besten Acht der Welt. Zur Erinnerung, als 2012 aufhörte war sie noch die Nr.7. Im Mixed musste Sie mit Ihrem brasilianischem Partner aus gleichem Grund (wg. fehlender ITF Punkte ungesetzt ) gleich im ersten Spiel gegen die an Nr.2 gesetzte australische Paarung - dem späteren Weltmeisterpaar - antreten.

Bei mir das gleiche Spiel. 10 Tage nicht gespielt. Im Einzel : Erste Runde Rast, dann sofort gegen die Nr.1 von Australien (an 10 gesetzt) 2:6, dann nach 2:0, 4:2 und 5:3 noch dem Routinier 5:7 unterlegen. Trotzdem zufrieden. Ich kann wieder oben mitspielen. Und im Doppel mit meinem schwedischen Partner dasselbe : Eine australische Paarung : Wieder mein Gegner mit Partner (späterer Vize-Weltmeister) am nächsten Tag. 4:6, 2:6 ohne Chance."

 

Weitere Erfolge von Gerti Zubeil

Nach der selbst gewählten, dreijährigen Turnierpause hat Gerti in der neuen Altersklasse - bei den Seniorinnen - wieder ins Geschehen

eingegriffen.

Nach Ihren Erfolgen im Januar bei der Hallen- EM in Seefeld (Bronze im Einzel und Doppel), konnte Sie auch bei der EM in Pörtschach, im

Juni, ebenfalls eine Bronze Medaille im Doppel für sich verbuchen. Von den Deutschen Meisterschaften in Bad Neuenahr Ende Juli, dem

größten Tennisturnier der Welt, kehrte Sie als Deutsche Meisterin im Einzel und Doppel zurück. Zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften in Umag Kroatien wird sie noch an den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Rottach Egern teilnehmen,

um dann im September Deutschland in Umag im Team Cup zu vertreten.

 

Drücken wir also die Daumen!

Erneuter Meistertitel für den TCR / Germania Erlenbach

Bereits das zweite Jahr in Folge schafft die Spielvereinigung TCR Remlingen / Germania Erlenbach die Meisterschaft der Kreisklasse 1 zu gewinnen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Doppelturnier der vereine

Bereits 9ten Mal haben wir bei tollem Wetter auch dieses Jahr wieder ein Doppelturnier der Vereine ausgerichtet.

 

Den Titel erkämpften sich nach packenden Spielen erneut die Paarung Roland Thoma und Oliver Tarasow, die für die RFG Remlingen angetreten sind.

 

Die Platzierungen waren:

1. RFG (Remlinger Faschingsgesellschaft)

2. TTC (Tischtennisclub)

3. Kath. Kirche

4. TCR (Tennisclub)

5. MGV (Männergesangsverein)

6. RuFV (Reit- und Fahrverein)

7. TSV Remlingen (Turn- und Sportverein)

8. Eierlauf

 

(weitere Fotos im Mitgliederbereich)

Neumitglieder

Wir begrüßen unsere Neumitglieder :)

Plätze "einsanden"

Bei super Verpflegung durch den Platzwart und bestem Wetter hat die 8 Mann starke Truppe am Samstag, 02.04.2016, den Platz wieder mit neuem Sand belegt.

 

Es darf nun gerne gewalzt werden, bitte aber mit Thomas Wolf absprechen.

 

(von links: Andy Engel, Sven Aurich, Holger Baumeister, Kalle Seifert, Thomas Wolf, Roland Zink, Tobias Pawlik)

Vielen Dank auch an den Fotografen, Matthias Ortloff.

Gerti's 80ter Geburtstag

 

 

Eine kleine Delegation aus der

Vorstandschaft gratulierte im

Februar 2016 unserer Spitzensportlerin

Gerti Zubeil zum 80igsten Geburtstag

 

 

 

 

Nach zwei jähriger Pause hat Gerti im Januar 2016 wieder bei den intern. Europa Meisterschaften in Seefeld teilgenommen.

Gerti war wieder sehr erfolgreich in ihrer Altersklasse. Sie kehrte mit zwei Bronze Medallien zurück. Eine im Einzel und eine im Mixed- Doppel. Wie erfolgreich Gerti den europäischen Tenniszirkus in den vergangenen Jahren aufmischt hat, zeigt ein kleiner Auszug, den uns Rolf übergeben hat:

 

Wir wünschen Ihr noch viele Jahre Fitness bei bester Gesundheit und Spaß mit Tennis vor der Haustür, zusammen mit Rolf.

 

 

Digitales Reservieren der Tennisplätze

Ab 2016 wird der TCR über ein webbasierendes System für das Reservieren der Tennisplätze verfügen. Jedes Mitglied erhält einen eigenen Zugang und kann damit bequem von zuhause oder unterwegs nachsehen, ob die Plätze frei sind und für sich reservieren.

 

Wir arbeiten für das Reservieren der Plätze mit einem System eines Anbieters namens Smash-Box zusammen. Hier kann man sich über das System informieren.

 

Für Mitglieder ist der Login über https://my.smash-box.com/login/auth zu erreichen.

 

Die Zugangsdaten werden in den nächsten Tagen an alle Mitglieder versandt. Danach ist der Zugang gewährleistet.  

 

Wandertag am 3.10.2014

Bericht von Klaus Manrique

Pünktlich um 10 Uhr traf sich am Tennisheim eine kleine familiäre Gruppe von 11 Wanderfreunden. Langsam lichtete sich der Nebel und es ging flotten Schrittes in Richtung Uettingen, wollten wir doch an der B8 den Flurweg verlassen und in die Holzmühle laufen. Der jüngste Teilnehmer, der kleine Kilian, schlug jedoch schon am Säugraben die Abzweigung nach Uettingen vor, so trennte sich unser Häuflein um sich am "Wehr" in Uettingen wieder zu vereinen. Bei strahlender Sonne und exakt 12 Uhr saßen wir im malerischen Hof der Holzmühle und freuten uns auf einen frischen Schluck. Edith und Jan, die Flitterwöchner spendierten einen Sekt-Cocktail als Dankeschön für unser Geschenk zu ihrer Hochzeit. Aus der ideenreichen Speisekarte von Frau Förster wählten wir uns feine Speisen aus, es war eine gemütliche Stunde in der waremen Mittagssonne. Zurück wählten wir den direkten Weg wollten wir doch -zusammen mit unseren beiden Hunden- um 15 Uhr auf dem Reitgelände zur Tiersegnung eintreffen. Blauer Himmle, strahlende Sonne, herausgeputze Pferde mit ihren eleganten Reitern, viele Tiere mit ihren großen und kleinen Besitzern ergaben ein festliches Bild. Die Segnung mit musikalischer Begleitung der Jugendkapelle war dann der gelungene Abschluss unseres Wandertages.

Erlenbach / Remlingen holt den Titel

Main-Post Juli 2015

"Mit Spaß zur Meisterschaft; Meister bei den Männern 40, Kreisklasse 2 (Gr. 68) wurde die Tennis-Mannschaft der Spielvereinigung Germania Erlenbach / TC Remlingen. In der starken Gruppe gab es bis zum letzten Spiel zwei Mannschaften, die alle Spiele gewonnen hatten, so dass es am letzten Spieltag ein richtiges "Endspiel" um die Meisterschaft gegen den TC Rimpar und den damit verbundenen Aufstieg gab. Nach den umkämpften sechs Einzeln, in denen zwei von drei gewonnenen Matches jeweils erst im dritten Satz entschieden wurden, setzte sich Erlenbach / Remlingen mit zwei gewonnenen Doppeln letztlich knapp durch. Die Meistemannschaft (hinten von links) Lars Petri, Roland Zink, Christian Radl, Klaus Körper, (vorne von links) Holger Baumeister, Thomas Wolf, Jürgen Berger und Mannschaftsführer Heiko Kachel. Es fehlt Carsten Grebe.
Foto: SGER

Schleifchentunier

Insgesamt nahmen 16 Spieler an dem Tunier teil. Bei bestem Wetter wurden bei gemischten Doppeln insgesamt 16 Matches ausgegetragen. Zur Stärkung gab es asiatische Reispfanne und diverese mitgebrachte Salate sowie Kaffee und Kuchen.

 

Name Anzahl der gespielten Matches Anzahl der gewonnen Matches
Elke 2 2
Günther 2 2
Roland 5 4
Oli 3 1
Isabel 2 1
Achim 3 2
Finn 1 0
Bert 3 2
Sven 3 0
Manfred 6 3
Klaus 3 0
Traudl 3 3
Valerie 3 1
Fabian 4 4
Tobias 2 2
Kalle 2 3

Doppeltunier der Vereine 2015

Zum 6. Tennisdoppeltunier der Remlinger Orstvereine lieferten sich am 21.07.2013

8 Manschaften spannende Matches. Bei idealen äußeren Bedingungen und exzellenter Verpflegung konnten die Partien bestens organisiert gespielt werden.

Im Endspiel der Favoriten konnten sich wiedermal die Reiter durchsetzen und bereits zum 3. Mal den Pokal und den Siegerpreis übernehmen.

 

Die Platzierungen:

  1. Reit- und Fahrverein
  2. RFG
  3. Eierlauf
  4. TCR
  5. Katholische Kirche
  6. TSV
  7. Gemischter Chor
  8. Schützenverein

 

 Weitere Bilder befinden sich im Mitgliederbereich